Transparent4
Kabinettstücke Newsletter Nr.18. Vorhang 1
Vorhänge können und sollen der Schmuck eines Raumes sein. Dazu braucht es neben passenden Stoffen und Motiven lediglich kurze Vorbereitungen, konkret, ein wenig Zeit und ein Maßband …

Optische Vorteile durch richtig angebrachte Vorhänge:

Sie lassen die Fenster größer aussehen
Räume wirken höher und heller

Sie wünschen, wir montieren!

Wir übernehmen gerne für Sie fach- und zeitgerecht alle Montagearbeiten rund um das Thema Vorhang.
Kabinettstücke Newsletter Nr.18. Vorhang2
Sonne ist der strahlende Feind von Farben. Vor allem Vorhänge sind dem Sonnenlicht ständig ausgesetzt. Darum empfehlen wir Vorhänge füttern zu lassen. Strahlenden Farben wie bei den Josef Frank-Motiven widerstehen gefüttert wesentlich besser der Sonneneinstrahlung. Und: gefütterte Vorhänge fallen deutlich schöner. Wir beraten Sie dazu gerne und erledigen die professionelle Fütterung.

Ein sauberer Vorschlag:

Zum Thema Vorhang-Reinigung empfehlen wir, unsere Vorhänge putzen zu lassen. Dadurch bleibt bei den farbintensiven Designs der Josef Frank-Kollektion die volle Strahlkraft der Farben erhalten.
Kabinettstücke Newsletter Nr.18. Vorhang 4
Woran in Sachen Vorhang alles hängt!

Zu all unseren Stoffen aus der Josef Frank-Kollektion bieten wir auch die maßgenaue Fertigung von Karniesen mit dem ausgewählten Vorhangmotiv an. Der ästhetische Gesamteindruck des Raumes kann dadurch nochmals verstärkt werden.
Bei der Anbringung von Karniese und Vorhangstange sind einige Details zu beachten, um rundum Freude am fertigen Vorhang zu haben.
  • Die Karniese bzw. Vorhangstange sollte auf ca. zwei Drittel des Abstandes zwischen Fenster und Decke montiert werden. Zu knapp über dem Fenster angebracht, stört sie die Harmonie des Raumes und lässt den Raum unter Umständen gestaucht wirken.
  • Idealerweise geht die Breite einer Vorhangstange ca. 25 bis 30 Zentimeter über die Breite des Fensters hinaus. Dadurch wirkt das Fenster großzügiger und garantiert einen eleganten, lockeren Auftritt des Vorhangs.
Kabinettstücke Newsletter Nr.18. Vorhang 2
Zu kurze Vorhänge können im wahrsten Sinne des Wortes unangemessen wirken, sie reduzieren optisch die Raumhöhe und geben einem Raum unter Umständen sogar ein unfertiges Aussehen.

Für Vorhänge gibt es drei empfohlene Grundlängen.

Variante 1

Der Vorhang endet knapp über dem Boden und schließt dadurch optisch exakt ab.
Bei dieser Variante empfiehlt es sich, die Vorhänge vor dem Abnähen einige Tage aushängen zu lassen, da das Gewicht der hängenden Stoffe sich auf die tatsächliche Länge auswirkt. Dementsprechend ist so ein Vorhang zwei Mal anzumessen, was wir selbstverständlich gerne für Sie übernehmen. Die Messtoleranz beim fertig abgenähten Vorhang beträgt ca. 1 cm.

Variante 2

Der Vorhang berührt den Boden und liegt mit einer Berührungslänge von zwei bis drei Zentimeter auf. Diese Variante streckt den Raum zusätzlich und vermittelt dabei elegante Wohnlichkeit. Eine ausgewogene Melange aus moderner und klassischer Linie, die sowohl von Handhabung als auch Ästhetik einem idealen Wohndesign entspricht.
Einfach schön.

Variante 3

Der Vorhang liegt flächig deutlich sichtbar auf dem Boden auf, ca. 20 bis 40 cm. Dabei gilt: Zuviel des Guten stört die Harmonie. Richtig bemessen hat diese Variante ein besonders romantisches und, je nach Umgebung, feminines Flair. Ideal für den luxuriösen und feudalen Effekt sind schwere und hochwertige Stoffe. Vorsicht: Da der Vorhang beständig auf dem Boden aufliegt, ist dies die reinigungsintensivste Variante.
Kabinettstücke Newsletter Nr.18. Vorhang 6
Soll ein Raum durch Vorhänge lichtdicht abgedunkelt werden (z. B. Schlafzimmer, Räume für Präsentationen, Bildschirme etc.) sind einige Punkte zu beachten:
  • Speziell dichter Futterstoff. Wir können Ihnen dazu eine Vielzahl an Farbvarianten, passend zu unseren Josef Frank-Motiven anbieten.
  • Bei der Montage von Karniese oder Vorhangstange empfehlen wir mindestens 30 cm Fenster-Überbreite. Um dem Licht möglichst wenig Zugang zu gewähren, ist auf den geringstmöglichen Abstand zwischen Laufschiene bzw. Vorhangstange und Wand zu achten.
Kabinettstücke Newsletter Nr.18. Vorhang 7
Kabinettstücke Newsletter Nr.18. Vorhang 8
Wir erledigen selbstverständlich auch diesbezüglich die fachgemäße Montage.
  • Der Vorhang sollte auf jeden Fall auf dem Boden aufliegen, um auch bodenseitig kein Licht einzulassen.
Kabinettstücke Newsletter Regenialisierungsaktion

Wien braucht mehr Genies!


Einer der weltweit genialsten Architekten und Designer, Josef Frank (1885-1967), ist in seiner Heimatstadt Wien – abgesehen von Ausstellungen und biografischen Notizen – eine unbekannte Größe.

Josef Frank trat zeitlebens für moderne Individualität, die Orientierung am Menschen und unpathetische Einfachheit ein! Er schuf Geniales Wohndesign, das zu schade ist für den musealen Gebrauch.

Holen wir gemeinsam die außergewöhnlichen Wohn- und Einrichtungskonzepte des Josef Frank heim. Schicken Sie einfach unseren Newsletter an Menschen, die gerne ästhetisch und sinnlich wohnen!
Kabinettstücke Newsletter Garderobe Regenialisierungsaktion 1 Vielen Dank
facebook website instagram 

Geschäftszeiten: jederzeit nach telefonischer Vereinbarung +43 664 512 64 65

1010 Wien • Werdertorgasse 12 office@kabinettstuecke.at